//

Allgemeines

Es gibt viele Vereine und gemeinnützige Organisationen

Alle Vereine und gemeinnützige Organisationen müssen sich nach dem sogenannten Gemeinnützigkeitsrecht richten. Dieses regelt bis ins kleinste Detail alle Geschäfte rund um die Spende, die Gemeinnützigkeit und das soziale Engagement verschiedener Stellen. Das Ehrenamt unterliegt diesen Bestimmungen genauso wie die entgeltliche Tätigkeit für eine solche Organisation. Diese Bestimmungen sind ein umfangreiches Flechtwerk aus steuerlichen, zivilrechtlichen, strafrechtlichen und arbeitsrechtlichen Vorschriften, die teilweise voneinander abhängig sind oder ineinander übergehen. Wer einen Verein gründen möchte, sollte auf jeden Fall einen Experten wie die Rechtsanwaltskanzlei Winheller konsultieren, denn diese kennen sich mit den Fallstricken und der Unmenge von gesetzlichen Vorschriften in jedem Bereich aus.

Fehler sind schnell gemacht

Wer im Bereich Spende, Gemeinnützigkeit und Wohlfahrt nicht sehr bewandert ist, sollte auf keinen Fall irgendwelche Experimente bei einer Gründung, Sammlung oder Spende machen. Denn nicht immer kann man die Folgen seines Handelns ganz überblicken. Das können nur die Experten, die sich Tag für Tag mit diesem Thema beschäftigen. Gerade im Bereich Steuer kann Unwissen oder Halbwissen eine Menge Schaden anrichten. Ist das Finanzamt erst einmal auf den Plan gerufen, wird man auch künftig mit verstärkten Kontrollen rechnen müssen. Der anständige Mensch und Verein hat nichts zu verbergen, aber er kann Ärger schon im Vorfeld aus dem Weg gehen.

Tausende von gesetzlichen Vorschriften

Das ganze Gebiet des Gemeinnützigkeitsrechts umfasst Tausende von Vorschriften. Je größer ein Verein ist und je weiter sein Aktionsradius sich ausweitet, desto umfangreicher sollte er rechtsanwaltlich beraten werden. Denn Fehler auf jedem Gebiet dieses sehr speziellen Rechts sind möglicherweise gar nicht mehr gutzumachen. Ein Laie, der nur meint, sich gut auszukennen, könnte eine riesige Verwirrung mit fatalen finanziellen Folgen für die Institution oder den Verein anrichten. Deshalb gilt für alle Vereine, Sammler von Spenden oder Spender, dass sie sich adäquat und ausführlich vom Anwalt beraten lassen.

Bildquelle: plantoo47 flickr.com